´Dahoam´

Heimisches

Heimisches

Die Landeshauptstadt ist ´homebase´ des Studios. International unterwegs, visualisieren wir natürlich auch viele heimische Projekte – ´local knowledge´, kurze Wege, eine direkte Interaktion bei uns ´am Rechner´ und eine gute Vernetzung mit den Akteuren am Münchener Markt sprechen dafür.

Zudem arbeitet wir einfach gerne für Projekte ´dahoam´; So entstehen lokale Beiträge für die Realisierung oder für das Refurbishment von nahezu allen Bautypen (auch für Studien und Wettbewerbe).

Baufeld 5

Baufeld 7 ist vermietet, 6 in der Vermarktung (Sommers bezugsfertig) & 5 nun angekündigt:

Bei den Meiller Gärten geht´s Schlag auf Schlag: Ein Projekt das ´selbst für Münchner Verhältnisse´ außergewöhnliche Dimensionen habe – eines der größten privaten Mietwohnungsbauprojekte der Stadt … gut 100 tQM BGF, etwa 600 Wohnungen, Boardinghaus, Kindertageseinrichtungen, Gewerbe, Parks – begleitet von 3D-Visualisierung aus dem Studio.

Weiter geht´s mit 4-3-2-1 … Ach ja, Richtfest fuer das Boardinghaus (mit +150 Serviced Apartments) war auch (noch im Dezember): Architektur Hilmer & Sattler (HSA), Betreiber THE FLAG

THE FLAG

Noch ´n ´Achja´: BoConcept ist ´Einrichtungsberatungs-Partner´ des Projekts (& nutzt die Visuals):

Einrichtungsberatungs-Partner

Verkauft

Wie die warmen Semmeln … geht in Münchens besten Lagen selbst Höherpreisiges weg:

Im Spätsommer aus der rotglühenden Renderfarm gespuckt, haben die 3D-Visuals dazu beigetragen, dass bald darauf alles verkauft war. So soll´s sein …

Ein ´Immo-Star´

Die jüngste Ausgabe No. 405 des immostar (nach Herausgeber & Portalbetreiber LifeMedia das ´größte und stärkste Immobilien-Magazin Deutschlands, das lokal aufgestellt ist´) ziert ein Key Visual aus dem Studio.

Ein ´Immo-Star´ am Jagdweg

Einen Artikel gibt´s dazu:

(reale) Rohbau- & (digitale) Wohnungsbesichtigung

Das Objekt ´Am Jagdweg 13´ der Münchner LebensArt kann Samstag, den 26. & Sonntag, den 27. Oktober je von 14 bis 16 Uhr im Rohbau besichtigt werden, vorher ist Richtfest.

Die ´kleine, aber sehr feine Anlage´ am Fasangarten wurde früh entwurfsgerecht (Architekturbüro Berk) aufwendig visualisiert.

East Site Offices

Noch scheint der Brand Naming Process eines großen, revitalisierten Münchener Bürostandorts – formerly known as Nokia Siemens Networks – in den ersten Maklerpublikationen nicht ganz abgeschlossen (es kursieren: East Site Offices, Eastsite Office, East Side Offices, Campus ´East Site Offices´), schon gibt es zum Projekt Erfolgsmeldungen (´PPRO Holding bezieht 3.500 QM …´).

East Site Offices

Der Bürokomplex von InfraRed Capital Partners in Joint Venture mit ´der Südboden´ in der St.-Martin-Straße wurde im Studio in Szene gesetzt (Renderings, Foto- & Luftbildmontagen, VR-Szenen).

East Site Offices

Baufeld 6

Die Rathgeber AG meldet den Vermietungsstart für das ´Baufeld 6´ (Steidle Architekten) der Meiller Gärten (mit einer Auswahl an hochauflösenden Perspektiven als Appetizer):

Rund 150 Wohnungen mit ´sorgfältig ausgewählter Ausstattung und variabler Raumbildung´ resp. ´Grundrissqualität und Grundrissflexibilität´ – die beispielhaft im Studio in Marketing-Visuals übersetzt wurden:

Wohnbau in Harlaching

Aus dem Exposée: Besondere Lage, gewachsene Umgebung mit imposanten Villen, zeitlos elegante Architektur, wohl proportionierte Fassaden, idyllisch, Penthouse, außergewöhnliches Vorhaben, besondere Wertbeständigkeit, Substanz und Ausstattung, besondere Aufmerksamkeit, hochwertige Materialien, zeitgenössische Ansprüche, Licht, Offenheit und grüne Blickachsen, unvergleichliches Ambiente, zurückgezogene Idylle, höchste Lebensqualität, purer Wohngenuss, direkte Naherholung, stilvoller Rückzug in edler Ausführung …

´stilvoller Rückzug´

Jo, eh. Wir sind schließlich in München.

´purer Wohngenuss´

Entwickelt hat´s die DERES Wohnbau, in Motive umgesetzt hat´s das Studio.