Voralpenlandkulissen

Die Planung: Ein Mehrfamilienhaus im Chiemgau
Die Aufgabe: Ein ´bayerisches Bild´ für ein Exposé
Das Angebot: Eine Bildserie in ´Altholz´ inkl. Mood-Crops

Veröffentlicht unter Wohnen

Münchner LebensArt

Das Architekturbüro Berk entwirft´s, das Studio stellt´s dar: Wie schon in der Kurparkstraße geht´s auch am Jagdweg um „moderne, intelligente Architektur, beste Bauqualität und eine hochwertige Ausstattung.

modern

Hier (in miniaturisierter Darstellung) sogar als sneak preview, also noch vor Schaltung der Objektseite (sowas gibt´s also auch – normalerweise sind wir immer arg hintendran mit der Aufhebung des NDA).

intelligent

Der Projektentwickler MünchnerLebensArt (´Wir bauen exklusiv & modern´) hat´s erlaubt. Danke dafür.

hochwertig

Kleines Haus

Machen wir selten (weil preissensibel & zudem schwer zu handhaben, wenn Laien involviert), aber ab und an doch: das kleine Haus (relativ betrachtet). Hier eine Doppelhaushälfte im Speckgürtel Münchens.

Kleines Haus, großes Glück

Die erste Reaktion von Mrosko Architekten klingt zunächst interpretierbar: „sieht ja aus wie echt. … Ansonsten sehr schön.“ Ansonsten?

Kleines Haus, großer Raum

Kleines Haus, hoher Anspruch

Schließlich aber doch eindeutig positiv: „Innenraum gefällt gut, auch das Schlafzimmer.

Kleines Haus, großes Schlafzimmer

Mit Aussicht auf das große Haus: „Super geworden. … hoffentlich bald mit einem größeren Projekt.

Kleines Haus, Aussicht auf Großes

Veröffentlicht unter Wohnen

Rath- & Bildgeber

Auch wenn die Projektseite selbst aktuell noch nix preisgibt, bietet der Eigentümer, Projektentwickler, Investor, Bauherr – die Immobiliengesellschaft Rathgeber AG – nun erste Eindrücke von 6 der 8 Baufelder des Areals ´Meiller Gärten´ – das im Studio grafisch begleitet wird:

Vorschau auf Baufeld 7
Entwurf prpm Architekten

War hier & da schon Thema, dereinst noch ohne umfassenden Bildnachweis.

Lagarde-Bamberg

Noch ´n Wettbewerb mit x: Offenes, europaweites Investorenauswahlverfahren mit Präqualifikation zur einstigen Lagarde-Kaserne. Nun drei Gewinner (Joseph-Stiftung, Deutsche Wohnwerte, Pro.b.), mit denen die Stadt den Flächenerwerb weiterverhandelt.

Nicht dabei: wir resp. der uns beauftragende Architekt resp. der diesen beauftragende Investor. Von Interesse waren hier dem Vernehmen nach nicht Renderings, sondern in Euro bezifferte Konzepte (Die Stadt verlange 400 Euro/QM Minimum auf gesamt 4 Baufeldern mit fast 34 tQM Nettobauland als Urbanes Gebiet mit einer GFZ von 1,2). Wir demnach schmückendes Beiwerk:

Bunte Bilder …

Eine Ausstellung der Beiträge der Verfahrensteilnehmer auf dem ´Lagarde-Campus´ wird gerade vorbereitet, der Eröffnungstermin noch bekanntgegeben. Das endgültige Ergebnis soll im Herbst vorliegen.

… für nackte Zahlen

Meiller Garten

Spatenstich war 2016 („Gesprächsthemen boten auch die Visualisierungen“ Zitat AG), jetzt steht der erste Rohbau (von Baufeld 7 – Vermietung ab Juli, Einzug erster Mieter 2019).

Auschnitt aus Ausschnitt aus …

Die Projektseite zeigt schon mal das Logo, wir hier vorab einen Ausschnitt aus (den vielen entscheidungsbegleitenden Renderings auch zu) Baufeld 6 (Entwurf steidle Architekten) der hier visualisierten Meiller Gärten (mit ca. 650 Mietwohnungen & 10.000 QM für Gewerbe auf 64.000 QM ehemaliger Meiller-Betriebsfläche in München-Moosach):

… BV Meiller Gärten – hier aus Baufeld 6 von 7

Veröffentlicht unter Wohnen