Im Herzen Gautings

Mit der Headline ´Der nächste umstrittene Bau im Herzen Gautings´ stellt die SZ heute ein Bauvorhaben ´mit städtischer Anmutung´ (scheint´s eine Kritik) bebildert vor:

Im Herzen Gautings … ein Spalt

Mit einer – löblich mit ´Grafik: Rakete GmbH´ untertitelten – Visualisierung aus dem Studio als Endpunkt einer (jahre)langen grafischen Entwurfsbegleitung des Planers WK+P (auch zur Anpassung des Bauvorhabens an Bürger- & Behördenwünsche) wird ein kurioses Ergebnis eines Eigentümergemeinschaftsvorbehalts (resp. den ´überzogenen Forderungen eines einzelnen Mitinhabers´ der WEG) vorgestellt:

Ein Spalt zwischen Bestand & Neubau – wie mit der Axt eingeschnitten – stelle laut SZ ein ´gestalterisches Manko´ dar. Der BA der Stadt hat den Entwurf mit großer Mehrheit gebilligt – auch mit eben dieser ´eigentümlichen Fassadengestaltung´.

Veröffentlicht unter Wohnen

Laborgebäude

Freitag war Grundsteinlegung für ein Labor der jüngst ausgegliederten Siemens Energy: Minister Herrmann sprach auf dem Event – im kleinen Rahmen zu großen Plänen – von einem ´Meilenstein für ganz Bayern´ & prognostizierte dem Labor ´eine internationale Vorreiterrolle´. Hier werde ´in den nächsten Jahrzehnten die energietechnische Zukunft … ganz wesentlich miterfunden´. Siemens-Vorstand Thomas nannte es eines der ´innovativsten und modernsten Laborgebäude weltweit´.

Das Labor gehört zum Siemens Campus Erlangen, das Siemens für rund eine halbe Milliarde Euro baut.

Labor-TGA (Aufbausequenz)

Das Studio hat Labor & Campus mit 3D-Animationen nach Vorgabe der Agentur SWZ visualisiert (inkl. Tracking auf Copter-Footage, Digital Twins, Auf- & Abbausequenzen), die SRE-Kommunikation hat dazu rückgemeldet: ´… es lief super! Der Film kam toll an und auch sonst war alles super inszeniert. Gerne dürfen Sie was dazu bloggen 😊´. Done.