Campus-Richtfest

ARA Europe & Allgemeine Südboden laden heute zum Richtfest der Gebäude 3 und 4 auf dem Campus WEISSES QUARTIER. Wir nix wie hin, weil in diesem Bauvorhaben – wie etwa hier gemeldet – auch unser (umfangreicher, langfristiger, andauernder) Input drinsteckt:

Key-Visuals für Projektentwicklung + Vermarktung als still, VR-Szene, Simulation, Animation, viele Aspekte in Szene setzend. Beispiel Bauzaun: die Darstellung möglicher Arbeitsplatzkonzepte im Campus (& im Anschnitt: der gestaltete Fahrradkeller).

Bauzaun zum Richtfest

Weisses Quartier

Ein Doppelseiter im ´Immobilien Spezial´ des jüngsten IHK-Magazins 12/2021 thematisiert das Projekt WEISSES QUARTIER: +60.000 QM Fläche zur Revitalisierung im Münchener Osten wollen in pandemischer Zeit kommuniziert werden (geplante Fertigstellung 2023):

Ein Doppelseiter zu …

Erste Bauabschnitte wurden erfolgreich in kürzester Zeit vermietet, nun geht´s mit den Gebäuden 3 & 4 an den letzten – mit mehr als 30 tQM (´zu einer Zeit, in der viele andere Projekte gestoppt oder verschoben werden´).

Dazu wurden im Studio fortlaufend auch veränderte Anforderungen an den Arbeitsplatz entwurfsbegleitend motivisch bearbeitet: Von der Fahrradgarage bis zu Aufenthaltsqualitäten im Quartiers-Raum, vom öffentlichen Café bis zu Mieter-exklusiven Dachterrassen, von Arbeitsplatz- bis zu Lichtkonzepten:

… WEISSES QUARTIER
(hier: Lichtplanungsvariante)

HQ Apollo

Wir haben das BV schonmal vermeldet, nun tut´s die Lokal– & Special Interest-Presse überschwänglich („Schwabach begeistert … architektonisch gelungener Blickfang mit perfekter Lage … wichtiges Zeichen für eine starke Zukunft … besonders nachhaltig“) zum Baubeginn des Headquarters des filialstärksten Optikers Deutschlands (+900 Shops):

Auf einem 13 tQM großen Areal in Schwabach an der Alten Rother Straße entsteht die Apollo-Firmenzentrale nach Planungen von Architekt Lars Isenberg. Diesen grafisch unterstützt hat das Studio mit städtebaulichen Studien & Variantenbildungen des Baukörpers mit Fotomontagen aus Fußgängerperspektiven & birdviews für Investor & Stadtrat. Schlußendlich mit dem Bauschildmotiv.

HQ Apollo

Ab hier lassen wir Tastatur, Maus & Rechner ruhen & GU Goldbeck läßt die Bagger rollen.

Haus 28 – Aufmacher

Erst war Grundsteinlegung, nun ist´s Aufmacher des ´wirtschaft´-Supplements ´immo 3.2021´ (traditionell zur expo real): das hier vorgestellte Haus 28 – Campus Neue Balan.

Titelseite & ´Centerfold´ stellen das Objekt bebildert vor – Bildwerke von uns:

´Haus 28 setzt Akzente´

Auch vorgestellt hat der ´immobilien marktbericht investment 21/22´ die TOP-Transaktionen ´Q3 2020 bis Q2 2021´. Unter den fünf Projekten in München war das Studio immerhin zweimal (leiderleider ´nur´) grafisch involviert: bei Haus 27 – Campus Neue Balan (320 Mio) & bei Weißes Quartier (280 Mio).

Einen reality check für o.a. Haus 27 gab´s somit auch: verkauft & bezogen – eine Einladung zum Vergleich Rendering & Realisierung (die Bauausführung natürlich optimiert ´nachgeschärft´ anhand der Visuals & also nicht identisch mit diesen. Denn dafür werden die Renderings entwurfsbegleitend eben auch gemacht).

Haus 27 – Entree

Haus 28 – Grundstein

Noch ein ´Oldie´ (siehe Haus 27): Seit vielen Jahren begleiten wir ´neue balan – campus der ideen´ grafisch. Heute berichtet die SZ mit dem Titel ´Wo die Start-ups baden gehen´ von der Grundsteinlegung zu Haus 28 (sowie Münchner Merkur, AZ, tz, Bild & real-estate-Publikationen wie das DEAL Magazin & im), dem ´vorläufigen Abschluss eines der größten Münchner Büro-Bauprojekte´:

neue balan – Haus 28 – Balanstraße

´Aushängeschild für den Städtebau im Münchner Osten … Highlight … Symbol für die Entwicklung und die Qualität des Wirtschaftsstandorts … entwickelt Flächen kreativ … einfach gute Architektur … feingliedrige Fassade … LEED Gold … 200 tQM Bürofläche … Preisträger Building Healthy Places … spannend … Flächen mit Identifikationspotenzial … Kunst am Bau, Urbanität … Bauhausstil … Vorzeige-Objekt für gewerbliche Immobilien-Projektentwicklungen … Flair … Pionierarbeit … wilder Mix … rundum gelungenes Konzept … Megagebäude … Büro-Riese … mit dem Werksviertel vergleichen … Kreativ-Hub mit Start-Ups … New Work … viele andere eine Scheibe abschneiden … Positivbeispiel moderner Architektur´ (so Wirtschaftsreferent, CSU-Generalsekretär, Investor, Redakteure & Planer)

neue balan – Grundsteinlegung – Presseclipping

Viele schöne Worte & Renderings (& die ohne BNW auf uns): damit Worte Glauben finden, hat´s die Rakete visualisiert – denn noch ist´s Ödnis (tz+MM: ´riesiges Loch´ – AZ: ´monströse Baugrube´).

neue balan – Haus 28 – Innenhof

Nicht ganz klein (AZ: ´4.500 Menschen sollen hier arbeiten´), nicht ganz billig (Bild: ´Noch 130 Millionen, dann ist die neue balan fertig´), 2023 real & einzugsbereit.

Zielkurve

War hier auch bereits Thema (2017201820192020) & ist nun in der ZielKurve: das ZielstattQuartier.

ZQ – Birdview

Baufortschritt zu sehen mit der WebCam, nun auch zu mieten auf den einschlägigen Portalen bekannter Akteure (E&V, E&G, KnightFrank et tutti quanti in gewohnter Maklerlyrik: ´aufstrebend, Alpenblick, Geheimtipp, Campus-Feeling für kreative Gespräche´), baubiologisch begleitet & ausgezeichnet mit LEED-Gold + WiredScore Silver, in 3D ´gezeichnet´ hier im Studio:

ZQ – Passant

Projektbegleitend visualisiert (bis zum Radlkeller) fast seit Planungsbeginn, vermutlich bald vermietet & somit wohl hier ein letztes Mal gepostet. (Diese) Mission accomplished …