Fotobuidl ´21

´How we work´ – Abschnitt Fotografie (als Grundlage unserer 3D-Montagen):

Eine Randnotiz – gut 10 Jahre später. Im Grunde fotografieren wir immer noch mit dem ´alten´ Sensor von dunnemals, selbst mit den ´alten´ Kameras – eine Seltenheit in der innovationsfreudigen Sphäre.

Während der ´Maschinenpark´ (Workstations, Renderfarm) laufend erneuert werden muss, hat sich bei der Bildqualität für unsere ´3D-Hintergrundfotografie´ (Bestand, Backplates, Mirrormaps) wenig getan.

Film & Foto (2011 – 2021)

Unser 6K-Standard gilt nach wie vor, der Sensor ist beim einstigen APS-C-Flaggschiff SONY NEX7 dem der nachfolgend eingesetzten Bodies (QX1, ALPHA 6000) & dem der neuesten Generation fast identisch, die Motivqualität bei den weitwinkligen stills ununterscheidbar (& alternativ Full-Frame bis Mittelformat für uns ohne Vorteil).

Anders bei ´360°´ oder ´Bewegtbild´ – da tut sich ständig was, also gilt´s dran zu bleiben: Etwa Filmisches in 5K & 4K – vornehmlich ´aus der Luft´ mit Copter geschossen, Panoramen mit +8K. Wie gesagt: Das Thema bei uns ´nur´ (= immerhin) Hintergrund – wie sind ja ´die mit dem 3D & so´ …